Forschungsgemeinschaft China-Philatelie e.V.
Forschungsgemeinschaft China-Philatelie e.V.

Veröffentlicht von Wolfgang Balzer am 19. November 2021

Die Express-Marken des alten China

Sammler der Briefmarken des alten China sind vielleicht bereits auf die 8 x 8 cm großen grünen Quadrate gestoßen, wie das Eine, dass rechts abgebildet ist. Keine Briefmarke, aber durch den Stempel und durch die Inschrift „Chinese Post Office“ doch etwas Postalisches. Was ist es?

Es ist eine Empfangs-Quittung für einen Express-Brief, 1915.

Die wenigsten von uns werden dazu eine „Sammlung“ aufbauen. Aber der kürzlich erschienene Katalog von Ludwig Beyer hilft außerordentlich, diese Dokumente zu verstehen, und sie zeitlich und wertmäßig einzuordnen. Mit der von ihm bekannten großen Akribie trägt er alle Informationen zusammen, die international verfügbar sind.

Wohl über hundert Abbildungen der Streifen und der einzelnen Segmente, als auch von Briefumschlägen machen das Heft zu einem Nachschlagewerk zu dem Thema.

Die Broschüre hat 52 Seiten und kostet 5,00 Euro zuzüglich Versandkosten.

Zu bestellen bei: Walter Haveman, Saarstr. 17, 73431 Aalen; E-mail: Haveman@gmx.de



BROSCHUEREN | AKTUELLES