Forschungsgemeinschaft China-Philatelie e.V.
Forschungsgemeinschaft China-Philatelie e.V.

Veröffentlicht von M. Roth am 25. Februar 2014

Die Dschunken-Serien der Republik China

Diese von der Forschungsgemeinschaft China-Philatelie veröffentlichte Broschüre hat die sogenannten “Dschunkenmarken” zum Inhalt. Es handelt sich um Freimarken der Republik China, die in drei Serien im Zeitraum von 1913 bis 1933 an den Postschaltern erschienen.

Traditionell werden die “Dschunken-Serien” in folgende Arten gegliedert:

1) Dschunken I sind die London-Drucke von Waterlow & Sons (1913)
2) Dschunken II sind die Peking-Drucke I der Regierungsdruckerei in Peking (1914-1919)
3) Dschunken III sind die Peking-Drucke II der Regierungsdruckerei in Peking (1923-1933)

Dem Verfasser RUDI MÜNCH unter der Mithilfe von LUDWIG BEYER gelingt es, in dieser Broschüre auf 55 Seiten alles über die “Dschunken-Serien” darzustellen, was an einzelnen Informationen in Briefmarkenkatalogen, Auktionskatalogen, Zeitschriften und im Internet zu finden ist. Ergänzt wird dies durch Forschungsergebnisse der FCP der letzten Jahre.

Durch die farbige Darstellung der Marken und durch die Vergrößerung von Details sind die existierende Unterschiede der einzelnen Ausgaben als auch so manche Besonderheit für Fachleute und Laien gleichermaßen einfach nachvollziehbar. Die ergänzenden Texte erläutern anschaulich die historischen Hintergründe der Ausgaben und die Entstehung der Marken beim Druck.

Die Broschüre kostet 5,50 Euro zuzüglich 1.00 Porto (innerhalb Deutschland als Büchersendung).

Zu bestellen bei: Walter Haveman, Saarstr. 17, 73431 Aalen; E-mail: Haveman@gmx.de

 



BROSCHUEREN