FCP
Forschungsgemeinschaft China-Philatelie eV

Heft 157 “Die China-Philatelie” 12/2013

Thema: Die Republik China, Die Periode 1942-1943, Überdrucke

INHALTSVERZEICHNIS (PDF)

AUFDRUCKE DOMESTIC PORTO PAID (PDF)

Heft 153 “Die China-Philatelie” 08/2012

Thema: Volksrepublik China

INHALTSVERZEICHNIS (PDF)

NEUE “EXPERTEN” AM BRIEFMARKENHIMMEL (PDF) Derzeit findet eine aufwändige Werbekampagne statt. Mit kostspieligen An-zeigen in allen deutschen philatelistischen Zeitschriften rät ein neu am Briefmarkenhimmel aufgetauchter Experte für China und im Speziellen für chinesische Briefmarken, “sich von China Marken zu trennen”. (Heft 153, FCP Vorstand)

KATALOGBESPRECHUNG ZUSATZGEBÜHRENLABELS VR CHINA (PDF) Das Thema Zusatzgebührenzettel oder auch Labels genannt ist ein interessantes Feld einer postgeschichtlichen Periode der Volksrepublik China. Bis vor kurzem standen nur lokale Kataloge in chinesischer Sprache zur Verfügung. (Heft 153, CLAUS SCHMIDT)

Heft 149 “Die China-Philatelie” 02/2011

INHALTSVERZEICHNIS (PDF)

ES FÜHREN VIELE WEGE VON ZÜRICH NACH SHANGHAI (PDF) SALOMON VOLKART wurde am 21. Mai 1816 in der Nähe von Zürich in der Schweiz geboren. Als 16-jähriger trat er der Handelsfirma des Caspar Schulthess von Rech bei. Vier Jahre später verließ er die Schweiz und arbeitete in Genua und Neapel. (Heft 149, ARTHUR GLANZMANN)

FREIMARKEN DER REPUBLIK CHINA – NORDOST-PROVINZEN MIT NEUEN WERTAUFDRUCKEN WEITER VERWENDET VON DER VR-CHINA AB JUNI/JULI 1950 (PDF) Um den Bedarf an Freimarken (R-Marken = Reguläre Ausgaben) mit marktorientierten Frankaturwerten zu erfüllen, wurde ein Großteil der oben erwähnten Freimarken der Republik China (für Nordost-Provinzen) mit den MiNr. 15-35 mit neuen Werten und dem Hinweis auf die “People’s Republic of China” bedruckt. (Heft 149, LEONHARD EMMERT)